Klassiker mal anders

Hasselback-Rote-Bete

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Hasselback-Rote-Bete

Hasselback-Rote-Bete - Farbenfrohe Version des Kartoffel-Klassikers

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
97 / 100
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
352
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Wer sich etwas Gutes tun möchte, greift zu Roter Bete. Sie trumpft neben Nitraten auch mit viel Kalium auf. Die Stoffe senken den Blutdruck nachweislich und verringern so das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Sellerie verdankt sein spezielles würziges Aroma dem hohen Anteil an ätherischen Ölen, die entzündungshemmend und verdauungsfördernd agieren.

Ein Kräuter-Dip mit Schnittlauch ist eine tolle Ergänzung zur Hasselback-Rote-Bete, da der Kräuter-Dip eine extra Portion Eiweiß mit sich bringt. Eiweiß ist ein Grundbaustein im menschlichen Körper und sorgt gleichzeitig für eine längere Sättigung und eine Reduzierung von Heißhungerattacken.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien352 kcal(17 %)
Protein17 g(17 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10,9 g(36 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E4,6 mg(38 %)
Vitamin K29,5 μg(49 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin4,5 mg(38 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure354 μg(118 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin9,7 μg(22 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C48 mg(51 %)
Kalium1.787 mg(45 %)
Calcium177 mg(18 %)
Magnesium105 mg(35 %)
Eisen4,4 mg(29 %)
Jod24 μg(12 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren3 g
Harnsäure106 mg
Cholesterin7 mg
Zucker gesamt33 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 ⅖ kg Rote Bete (möglichst kleine Knollen)
Salz
Pfeffer
1 EL Olivenöl
½ TL gemahlener Kümmel
100 g Salatmischung
2 Stangen Staudensellerie
4 EL Walnusskerne (à 15 g)
1 Kästchen Kresse
250 g Hüttenkäse

Zubereitungsschritte

1.

Rote-Bete-Knollen putzen, schälen, jeweils parallel auf einer Seite 6- bis 8-mal tief einschneiden und mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen. In eine Auflaufform legen, mit Öl beträufeln und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) ca. 40 Minuten garen, bis sich die Beten leicht einstechen lassen.

2.

Während die Rote Bete gart, Salat waschen, trocken schleudern und in Streifen schneiden. Sellerie putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Walnüsse grob hacken. Kresse vom Beet schneiden.

3.

Beten aus dem Backofen nehmen, etwas auseinanderdrücken und mit Hüttenkäse füllen. Dann unter dem Backofengrill noch 3–4 Minuten überbacken.

4.

Hasselback-Rote-Bete auf Tellern anrichten, mit Salat, Sellerie und Nüssen bestreuen und mit Kresse garnieren.

Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog