Baguette mit Paprika und Sardelle

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Baguette mit Paprika und Sardelle
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1
Gläschen Sardellenfilet
4
längliche Brötchen
1
4 TL
6
kleine Tomaten
1
12
schwarze entsteinte Oliven

Zubereitungsschritte

1.

Sardellen aus der Salzlake nehmen und in kaltem Wasser 15 Minuten wässern, damit sie nicht so salzig sind. Die Brötchen längs halbieren und mit der abgezogenen, halbierten Knoblauchzehe einreiben.

2.

Dann die Brothälften mit Olivenöl beträufeln. Tomaten in Scheiben schneiden. Paprika entkernen und in feine Streifen schneiden. Oliven halbieren. Nun die Paprika, Tomaten und Oliven auf die unteren Brothälften verteilen und mit den abgetropften Sardellenfilets belegen.

3.

Kräftig mit schwarzem Pfeffer würzen. Mit der anderen Brothälfte bedecken und leicht zusammendrücken. Die belegten Brote etwa 15 Minuten durchziehen lassen, sie werden dann noch saftiger.