Barbie-Torte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Barbie-Torte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 30 min
Zubereitung
fertig in 6 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
225 g
200 g
1 Päckchen
4
225 g
½ Päckchen
2 EL
75 ml
Butter für die Formen
Mehl für die Formen
1 EL
400 g
125 g
rote Lebensmittelfarbe oder pinkfarbene
500 g
Schlagsahne mind. 30 % Fett
2 Päckchen
Puderzucker zum Süßen der Sahne und zum Ausrollen des Marzipans
hellrosa Zuckerschrift
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneMarzipanrohmasseButterMehlZuckerMilch
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker cremig rühren. Nach und nach die Eier unterschlagen, bis eine schaumige Masse entsteht. Das Mehl mit dem Backpulver und der Stärke mischen, sieben und mit der Milch unter die Schaummasse rühren. Den Teig in 2 ausgebutterte, ausgemehlte Gugelhupfformen (eine normal große und eine kleine Kinderbackform) füllen. Ersatzweise kann man aber auch eine kuppelförmige Backform verwenden, die es im Fachhandel speziell für die Herstellung solcher Puppentorten gibt. Die Kuchen im vorgeheizten Backofen je nach Größe etwa 25 bzw. 50 Min. backen (Stäbchenprobe machen!). Aus dem Ofen nehmen, aus den Formen stürzen und die Kuchen abkühlen lassen.
2.
Den großen Gugelhupf an der Oberseite und den kleinen Gugelhupf an der Unterseite glatt schneiden. Die Oberseite des großen Kuchens mit Konfitüre bestreichen und den kleinen Gugelhupf darauf setzen. Die Seiten mit einem Messer abschrägen, sodass eine möglichst gleichmäßige Kuppelform entsteht.
3.
Das Rohmarzipan mit dem Puderzucker verkneten und anschließend mit der Lebensmittelfarbe rosa färben. Die Sahne mit dem Sahnesteif und etwas Puderzucker steif schlagen und mit roter Speisefarbe rosa einfärben. Die Oberfläche des Kuppelkuchens dünn mit der gefärbten Sahne bestreichen. Die restliche Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben. Mit der Sahne am unteren Rand des Kuchens eine Reihe flache Rosetten aufspritzen. Das Marzipan auf wenig Puderzucker hauchdünn ausrollen und einen Halbkreis ausschneiden, der so groß ist, dass er als Überkleid auf die Kuppeltorte passt. Das Marzipankleid auf der Torte platzieren, dabei oben eine kreisrunde Öffnung für den Barbiekörper aussparen. Die Barbie in das Mittelloch der Kuppeltorte stecken. Aus einem Rest Marzipan einen schmalen Streifen schneiden und diesen als Bauchbinde an der Taille anlegen. Das Rockteil mit Zuckerblüten und Schnörkel aus Zuckerschrift verzieren.