print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Himbeersahne-Torte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Himbeersahne-Torte
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
325
kcal
Brennwert
Drucken

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert325 kcal(15 %)
Protein5,4 g(6 %)
Fett17,4 g(15 %)
Kohlenhydrate36 g(24 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Stück
Für den Biskuit
4
150 g
3 EL
heißes Wasser
1 Päckchen
100 g
100 g
2 TL
Für die Himbeersahne
8 Blätter
weiße Gelatine
300 g
Saft von 1 Limetten
600 ml
80 g
Puderzucker (gesiebt)
Außerdem
100 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
EiZuckerWasserVanillezuckerGelatineHimbeere
Zubereitung

Küchengeräte

1 Handmixer, 1 Sieb, 1 Springform (26 cm Durchmesser), 1 Messer, 1 Topf, 1 Stabmixer

Zubereitungsschritte

1.
Eier trennen. Eiweiß mit 50 g Zucker steif schlagen. Eigelb mit dem restlichen Zucker, dem heißen Wasser und dem Vanillinzucker schaumig schlagen. Eischnee darauf geben. Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen und darüber sieben. Alles vorsichtig unterheben, dabei nicht zu viel rühren. Boden einer Springform (26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Den Teig einfüllen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160 Grad) 25-30 Minuten backen.
2.
Tortenboden 10 Minuten in der Form abkühlen lassen. Dann aus der Form lösen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Kuchengitter stürzen. Backpapier abziehen, Tortenboden auskühlen lassen.
3.
Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Himbeeren verlesen, mit dem Limettensaft pürieren und durch ein Sieb streichen. Gelatine tropfnass bei mäßiger Hitze auflösen und unter das Himbeerpüree rühren. Kühl stellen, bis die Masse leicht anfängt zu gelieren. Sahne steif schlagen, dabei den Puderzucker einrieseln lassen. Sahne unter das Himbeerpüree ziehen.
4.
Tortenboden zweimal waagerecht durchschneiden. Die Böden mit Himbeersahne bestreichen und die Torte zusammensetzen. Den Rand ebenfalls mit Himbeersahne einstreichen. Die Torte mit Himbeeren und Zitronenmelisse garniert servieren.

Video Tipps

Wie Sie ein Ei perfekt trennen
Wie Sie Sahne clever halb steif oder steifschlagen
Schreiben Sie den ersten Kommentar