0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bento Box
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
1538
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.538 kcal(73 %)
Protein53 g(54 %)
Fett107 g(92 %)
Kohlenhydrate91 g(61 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe5,2 g(17 %)
Automatic
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D8 μg(40 %)
Vitamin E20,6 mg(172 %)
Vitamin K100,7 μg(168 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂1 mg(91 %)
Niacin23,2 mg(193 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure181 μg(60 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin30,8 μg(68 %)
Vitamin B₁₂7,1 μg(237 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium970 mg(24 %)
Calcium125 mg(13 %)
Magnesium99 mg(33 %)
Eisen3,9 mg(26 %)
Jod26 μg(13 %)
Zink3,2 mg(40 %)
gesättigte Fettsäuren14,5 g
Harnsäure71 mg
Cholesterin513 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
1
Für das japanische Omelette (Tamagoyaki)
2
1 EL
1 TL
½ TL
1 Prise
Pflanzenöl zum Einfetten
Für die frittierten Nudelbällchen
40 g
1 Msp.
4 EL
1 EL
75 g
dünne japanische Weizennudel
Pflanzenöl zum Frittieren
Für den Lachs
1 Stück
sehr frisches Lachsfilet ca. 60 g
1
2
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LachsfiletWeizennudelMehlMilchSojasauceZucker

Zubereitungsschritte

1.
Für das Omelette alle Zutaten miteinander verquirlen. Eine sehr kleine Pfanne (am besten rechteckig) mit Öl auspinseln und etwas Eiermasse hinein gießen. Bei kleiner Hitze stocken lassen und mit einem Pfannenwänder aufrollen sowie leicht andrücken. Dann wieder etwas Eiermasse auf die freie Pfannenfläche gießen, stocken lassen, die Eierrolle darüber rollen und andrücken. Dies so lange wiederholen, bis die Eimasse aufgebraucht ist. Anschließend herausnehmen, etwas abkühlen lassen und in Scheiben schneiden.
2.
Für die Nudelbällchen das Mehl mit Backpulver, Milch, Sojasauce und EL Wasser verrühren. Mindestens 15 Minuten quellen lassen. Die Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 1 Minute garen. Anschließend abgießen und gut abtropfen lassen. Das Öl in einem Topf erhitzen. Die Nudeln mit dem Teig vermengen und im heißen Frittierfett ca. 2 Minuten goldbraun ausbacken. Anschließend mit einer Schaumkelle herausheben und auf Küchenkrepp entfetten. (Ergibt ca. 5 Stück)
3.
Für den Lachs einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Den Bambusdämpfer mit einem sauberen Bananenblatt (oder einem Stück Backpapier) auslegen und einige Male mit einer Nadel anpicksen. Die Zitronenscheiben darauf legen. Den Fisch waschen, trocken tupfen, leicht salzen und in den Dämpfeinsatz legen. Bei geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten saftig garen.
4.
Nach Belieben in einer Bento Box mit weiteren japanischen Kleinigkeiten wie Obst, Gemüse, Reis, und Garnelen reichen.