Biskuitroulade mit Bananen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Biskuitroulade mit Bananen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
2,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
1
Für den Biskuit
4 Eier getrennt
5 EL Wasser
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
100 g Mehl
50 g Speisestärke
1 TL Backpulver
Für die Füllung
600 g Schlagsahne
70 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Sahnesteif
4 gerade Bananen
Schokospan
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneZuckerZuckerVanillezuckerEiWasser
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Eigelbe mit der Hälfte des Zuckers und dem Vanillezucker schaumig rühren.
2.
Die Eiweiße zu Eischnee quirlen und bevor er ganz steif wird, den restlichen Zucker einrieseln lassen, weiter rühren bis der Eischnee ganz steif ist.
3.
Eischnee mit einem Rührlöffel unter die Eigelbmasse heben.
4.
Das Mehl mit der Speisestärke über die Eimasse sieben und ebenfalls unter die Masse heben, dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gleichmässig verstreichen und im vorgeheizten Backofen (175°) ca. 12 - 15 Min. backen. Den fertigen Teig sofort nach dem Backen auf ein mit Zucker bestreutes Küchentuch stürzen und das Backpapier abziehen, dann mit Hilfe des Küchentuchs aufrollen und auskühlen lassen.
5.
Sahne mit Zucker, Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen.
6.
Bananen schälen, wenn notwendig etwas gerade drücken.
7.
Die ausgekühlte Rolle aus dem Küchentuch rollen, mit der Hälfte der Sahne bestreichen, die Bananen hintereinander an beiden Längsseiten anordnen und die Teigplatte mit Hilfe des Küchentuchs von beiden Seiten zur Mitte hin einrollen.
8.
Mit der übrigen Sahne die entstandene Mittelspalte füllen und die Bananenrolle damit überziehen. Nach Belieben mit einem Tortenkamm verzieren und Sahnetupfer aufspritzen. Mit Schokospänen dekoriert servieren.