Feldsalat mit Putenlebermousse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Feldsalat mit Putenlebermousse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g Putenleber
1 Schalotte
1 Apfel
1 EL Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
10 ml Portwein
Majoranblätter
100 ml Geflügelfond
4 Blätter weiße Gelatine
100 ml Schlagsahne
Für das Rote-Bete-Gelee
125 g eingelegte rote Bete
3 Blätter weisse Gelatine
200 ml Sekt
Ausserdem
100 g Feldsalat
1 EL Schnittlauchröllchen
2 Schalotten
2 EL Balsamessig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
3 EL Öl
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SektSchlagsahneFeldsalatÖlBalsamessigButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Putenleber waschen, trocken tupfen, putzen und würfeln. Schalotte abziehen, Apfel schälen, entkernen. Beides würfeln. Leberwürfel in heißer Butter anbraten. Vorbereitete Zutaten zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen, Portwein Majoran und Geflügelfond zufügen, einmal aufkochen, vom Herd ziehen und alles fein pürieren.
2.
Gelatine in kaltem Wasser 10 Min. einweichen, dann gut ausdrücken, unter die noch heiße Lebermasse rühren und kalt stellen, bis die Masse zu gelieren beginnt. Sahne steif schlagen unter die gelierende Lebermasse heben, für ca. 2 Std. kalt stellen.
3.
Für das Gelee Gelatine in kaltem Wasser 10 Min. einweichen. Die rote Bete pürieren. Eingeweichte Gelatine tropfnasse in einen kleinen Topf geben und bei schwacher Hitze auflösen, dann unter das Rote-Bete-Püree rühren und den Sekt untermischen. Eine flache Schale mit einem Stück Klarsichtfolie auslegen. Rote-Bete-Gelee in die Schale geben und für mindestens 2 Std. kalt stellen.
4.
Feldsalat waschen, putzen, verlesen und trockenschleudern. Schalotten schälen und fein würfeln. Essig mit Öl, Salz und Pfeffer verrühren, Schalottenwürfel und Schnittlauchröllchen unterrühren und abschmecken.
5.
Zum Servieren von der Mousse mit einem Esslöffel Nocken abstechen den und auf Tellern anrichten. Das Rote-Bete-Gelee stürzen, die Folie abziehen und das Gelee in Rauten schneiden. Geleerauten und Feldsalat zu den Nocken geben und mit der Salatsauce beträufeln.