Fondue mit Ente und verschiedenen Saucen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fondue mit Ente und verschiedenen Saucen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für das Fondue
2 Entenbrustfilets à ca. 350 g
100 ml Sake jap. Reiswein
4 EL Sojasauce
1 EL Sesamöl
2 TL Speisestärke
1 Stück frischer Ingwer ca. 5 cm lang
Für die Chilisauce
1 Knoblauchzehe
2 rote Chilischoten
1 EL Öl
4 EL Obstessig
4 EL Sojasauce
1 EL Zucker
1 kleine Dose passierte Tomaten 400 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für den Frühlingszwiebel-Sakedip
1 Knoblauchzehe
1 EL Zucker
10 EL Sojasauce
150 ml Sake
2 EL Öl
1 Frühlingszwiebel
Außerdem
Paprikaschote je 1 rote und grüne
150 g frische Shiitakepilze
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 l Erdnuss- oder Sojaöl zum Ausbacken
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Entenbrustfilets schräg zur Faser in hauchdünne Scheiben schneiden. Das Fleisch auf2 Platten anrichten. In einer Schüssel Sake mit Sojasauce, Sesamöl und der Speisestärke vermischen. Den Ingwer schälen, die Hälfte davon fein dazu reiben. Die Marinade über das Fleisch verteilen und zugedeckt 30 Min. kalt stellen.
2.
Für die Chilisauce Knoblauch schälen und mit dem übrigen Ingwer fein hacken. Chilischoten waschen, putzen, entkernen, alle weißen Innenhäute entfernen und in feine Würfel schneiden. Das Öl erhitzen, Knoblauch, Ingwer und Chili darin kurz andünsten. Essig, Sojasauce, Zucker und passierte Tomaten einrühren und zugedeckt bei schwacher Hitze 20 Min. köcheln lassen. Vom Herd ziehen, salzen, pfeffern und abkühlen lassen.
3.
Für den Frühlingszwiebel-Sakedip Knoblauch schälen und durch die Presse drücken. Zucker, Sojasauce, Sake und Öl unterrühren. Frühlingszwiebel waschen, putzen, fein hacken und untermischen.
4.
Paprika waschen, putzen, halbieren, entkernen, alle weißen Innenhäute entfernen und in Stücke schneiden. Pilze putzen und bei Bedarf kleiner schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Streifen schneiden. Die Gemüse auf einer Platte dekorativ anrichten.
5.
Das Öl im Fonduetopf auf dem Herd stark erhitzen und auf den Rechaud stellen. (Das Öl ist heiß genug, wenn an einem hineingestellten Holzlöffelstiel kleine Bläschen aufsteigen. )
6.
Fleischscheiben und Gemüse im Öl knusprig braten. Die Chilisauce und den Sakedip dazu reichen.