Französischer Fisch-Kartoffel-Eintopf

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Französischer Fisch-Kartoffel-Eintopf
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
Kalorien:
322
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien322 kcal(15 %)
Protein16 g(16 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,2 g(14 %)
Automatic
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D8,1 μg(41 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K11,4 μg(19 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin7,4 mg(62 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure73 μg(24 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin7,6 μg(17 %)
Vitamin B₁₂8 μg(267 %)
Vitamin C38 mg(40 %)
Kalium1.229 mg(31 %)
Calcium82 mg(8 %)
Magnesium83 mg(28 %)
Eisen6,6 mg(44 %)
Jod167 μg(84 %)
Zink3 mg(38 %)
gesättigte Fettsäuren4,7 g
Harnsäure154 mg
Cholesterin150 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Fischfond selbstgemacht oder aus dem Glas
Für die Einlage
400 g Miesmuscheln
4 rohe Langusten 250 g
600 g kleine, festkochende Kartoffeln
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für den Fischfond
3 Zwiebeln
5 Knoblauchzehen
2 EL Butter
200 g Möhren
1 kg Fischkarkasse
250 ml trockener Weißwein
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Kräuterbündel 2 Petersilienstengel, 1 Lorbeerblatt, 1 Thymianzweig mit Küchengarn zusammenbinden
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelMiesmuschelWeißweinMöhreButterSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Muscheln unter fliessendem Wasser bürsten und entbarten. Bis zur Weiter- in eine Schüssel mit kaltem Wasser legen.
2.
Fisch und Langustinen abbrausen.
3.
Lotte, Aal und Makrele in ca. 5 cm breite Scheiben schneiden.
4.
Kartoffeln schälen, waschen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
5.
Den Fischfond aufkochen, Kartoffeln zum geben und zugedeckt ca. 15 Min. kochen lassen. Dann Lotte und Aal zugeben. Dann hei schwacher Hitze zugedeckt 5 Min. ziehen lassen. Dann die restlichen Fische, Langustinen und Muscheln zugeben und weitere 5 Min. ziehen lassen. (Geschlossene Muscheln wegwerfen. )
6.
Langustinen herausfischen, Köpfe und Scheren abdrehen. Panzer abschälen, Schwänze nicht entfernen. Langustinen wieder in die Suppe geben. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.
7.
Fischstücke ganze Fische, Muscheln. Langustinen und Kartoffeln auf vorgewärmte Teller verteilen, etwas Fond zugeben und mit Butter und Brot servieren.
8.
Gemüse waschen, putzen, wenn nötig schälen und in heisser Butter in einem grossen Topf anschwitzen, mit Wein ablöschen, abgebrauste Fischabfälle zugeben, 2 Liter Wasser angiessen, salzen, pfeffern und das Bouquet Garni zugeben. Alles langsam aufkochen lassen und offen ca. 30 Min. köcheln lassen. Den Fond durch ein feines Sieb abgiessen.