Frittierte Feta-Bärlauch-Knödel mit marinierten Paprika

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Frittierte Feta-Bärlauch-Knödel mit marinierten Paprika
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 45 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BärlauchPecorinoOreganoEiÖlPaprikaschote

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
1
3 EL
Pecorino frisch gerieben
1 Bund
60 g
Öl zum Frittieren
2
2
1
Zitrone Saft
1 Msp.
Oregano getrocknet
Pfeffer aus der Mühle
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Für das Gemüse Paprikaschoten waschen, vierteln, entkernen und mit der Hautseite nach oben unter den Grill legen. Bei 240°C ca. 10 Min. Blasen werfen lassen. Dann herausnehmen, mit einem feuchten Tuch abdecken und auskühlen lassen. Anschließend die Haut abziehen und in eine flache Form legen. Mit Zitronensaft und Olivenöl beträufeln, salzen, pfeffern, Oregano zugeben und etwa 2 Stunden ziehen lassen.

2.

Für die Bällchen Frischkäse mit Ei und Pecorino vermengen. Bärlauch in dünne Streifen schneiden und (bis auf 1 EL für die Garnitur) unter die Käsemasse mengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Masse sollte gut formbar sein, evtl. noch einige Weißbrotbrösel zugeben. Dann etwa 8 Bällchen formen und in den Bröseln wälzen. Etwa 2-3 Min. in heißem Öl goldbraun frittieren.

3.

Paprikaschoten auf Teller verteilen und Bällchen darauf legen. Mit Bärlauch bestreut servieren.