Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Frittierte Tintenfische mit kleinen Fischen und Zucchini

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Frittierte Tintenfische mit kleinen Fischen und Zucchini
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
Für den Teig
125 g
1
1
Pfeffer aus der Mühle
Außerdem
300 g
Calamari küchenfertig
200 g
Jungfisch küchenfertig
200 g
Riesengarnele geschält und entdarmt
1
700 ml
Pflanzenöl zum Frittieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
EiSalzPfefferCalamariZucchiniPflanzenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl mit dem Ei, dem Eigelb, 200 ml Wasser und etwas Salz und Pfeffer zu einem glatten Teig verrühren und ca. 15 Minuten quellen lassen.
2.
Die Calamari waschen, putzen und den Mantel in Ringe und die Tentakeln in Stücke schneiden.
3.
Die Fisch und Garnelen waschen und trocken tupfen.
4.
Die Zucchini ebenfalls waschen, putzen, quer halbieren und der Länge nach in schmale Streifen schneiden.
5.
Das Öl in einem Topf erhitzen (es ist heiß, wenn an einem Holzlöffelstiel Bläschen aufsteigen).
6.
Die Calamari, die Fische, Garnelen und die Zucchini durch den Teig ziehen und im heißen Öl goldbraun ausbacken. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf einem Kuchenkrepp abtropfen lassen.
7.
Mit verschiedenen Dips nach Wahl servieren.
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar