Gefüllter Kaninchenrücken

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gefüllter Kaninchenrücken
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
1 Kaninchenrücken mit Bauchlappen, entbeint, ca. 700 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
4 EL Butter
6 kleine Artischocken
Zitronensaft
250 ml trockener Weißwein
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeißweinButterKaninchenrückenSalzPfefferZwiebel
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Den Kaninchenrücken waschen, trocken tupfen, ausbreiten, mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Die Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. In 2 EL Butter glasig schwitzen, dann vom Herd nehmen. Die Artischocken putzen und schälen. Harte Blätter und Blattspitzen abschneiden. Die geputzten Artischocken in breite Spalten schneiden und sofort mit etwas Zitronensaft beträufeln. Mit den Zwiebeln und dem Knoblauch vermengen, salzen, pfeffern und mit etwas Zitronensaft würzen. Die Mischung auf dem Kaninchenrücken verteilen und mit Küchengarn wie einen Rollbraten binden.
4.
Den Kaninchenbraten in einem Bräter in der restlichen Butter rundum anbraten, den Wein angießen und im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten braten, dabei gelegentlich mit dem Wein beschöpfen. Dann herausnehmen, das Küchengarn entfernen und zum Servieren in Scheiben schneiden.
5.
Dazu nach Belieben ein Zwiebel-Artischocken-Gemüse reichen.