Geräuchertes Saiblingsfilet mit Apfelsalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Geräuchertes Saiblingsfilet mit Apfelsalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 58 min
Fertig

Zutaten

für
4
zum Garnieren
frisch geriebener Meerrettich
50 g
Saiblingskaviar
Zutaten
2
Saiblinge küchenfertig à ca. 300 g
Pfeffer aus der Mühle
Räuchermehl Menge je nach Angaben der Räucherofens
1
1
säuerlicher Apfel
2 EL
1 TL
2 EL
4 EL

Zubereitungsschritte

1.
Die Saiblinge abbrausen, trocken tupfen und innen wie außen mit Salz und Pfeffer würzen. Im Dampfgarer bei 90°C ca. 8 Minuten dämpfen. Herausnehmen und ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Währenddessen das Räuchermehl im Räucherofen anheizen. Die Saiblinge hinein legen und ca. 10 Minuten verschlossen räuchern.
2.
Für den Salat die Gurke schälen, die Enden abschneiden und in feine Scheiben hobeln. Den Apfel waschen, vierteln, entkernen und die Viertel ebenfalls in feine Scheiben hobeln. Den Saft mit dem Honig, Essig und dem Öl verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Gurken und die Äpfel untermengen und auf Tellern verteilen.
3.
Die Saiblinge aus dem Rauch nehmen, etwas abkühlen lassen die haut abziehen und die Filets von den Gräten lösen. Evtl. noch Gräten entfernen und auf den Salat legen.
4.
Mit Meerrettich, Kaviar und Dill garniert servieren.