4
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Süße Quarkpuffer mit Apfelsalat

1 Erw. und 1 Kind (1–6 Jahre)

Rezeptentwicklung: EAT SMARTER
Süße Quarkpuffer mit Apfelsalat

Süße Quarkpuffer mit Apfelsalat - Fixer Pfannenschmaus für Süßschnäbel

4
Drucken
505
kcal
Brennwert
25 min
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit

Zutaten

für 2 Portionen (1 Erw. und 1 Kind, 1–6 Jahre)
2 kleine Äpfel (à ca. 100 g)
½ Bio-Zitrone
Hier kaufen!1 EL Rosinen
2 TL Honig
1 Ei
Hier bei Amazon kaufen!1 EL Rohrzucker
1 Prise Salz
150 g Magerquark
3 EL Vollkorngrieß (30 g)
Hier anrufen!4 EL feine Haferflocken (30 g)
Bei Amazon kaufen3 TL Rapsöl
Jetzt kaufen!2 TL Puderzucker
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 2 Schüsseln, 1 feine Reibe, 1 Zitronenpresse, 1 Teelöffel, 1 Esslöffel, 1 Messbecher, 1 Handmixer, 1 kleine Schüssel, 1 große Pfanne, 1 Pfannenwender, 1 Teesieb

Zubereitungsschritte

Schritt 1/6
Süße Quarkpuffer mit Apfelsalat Zubereitung Schritt 1
Die Äpfel waschen, trockenreiben, achteln, entkernen und quer in sehr feine Scheiben schneiden. In eine Schüssel geben.
Einen Apfel vierteln und entkernen
Schritt 2/6
Süße Quarkpuffer mit Apfelsalat Zubereitung Schritt 2
Zitronenhälfte heiß abspülen, trockenreiben und die Schale fein abreiben. Zitrone auspressen und den Saft samt abgeriebener Schale unter die Apfelscheiben mischen.
Schritt 3/6
Süße Quarkpuffer mit Apfelsalat Zubereitung Schritt 3
Rosinen und Honig unterheben und alles gut mischen.
Schritt 4/6
Süße Quarkpuffer mit Apfelsalat Zubereitung Schritt 4
Das Ei in eine Schüssel schlagen. Zucker und 1 Prise Salz zufügen und mit den Quirlen eines Handmixers rühren, bis sich der Zucker gelöst hat. Quark, Grieß und Haferflocken dazugeben und zu einem Teig verrühren.
Schritt 5/6
Süße Quarkpuffer mit Apfelsalat Zubereitung Schritt 5
In einer großen Pfanne das Öl erhitzen. Einen Esslöffel in Wasser tauchen und damit 8 Portionen aus der Teigmasse abstechen.
Schritt 6/6
Süße Quarkpuffer mit Apfelsalat Zubereitung Schritt 6
In die Pfanne setzen, leicht flach drücken und bei mittlerer Hitze etwa 4 Minuten goldgelb braten, dann wenden und in 2 Minuten fertigbraten. Puderzucker in ein Teesieb geben und über die Puffer stäuben. Quarkpuffer mit dem Apfelsalat servieren.

Letzte KommentareAlle Kommentare

 
Geht so, finde der Grieß passt irgendwie geschmacklich nicht so da hinein
 
Hat meinen beiden Kindern (6 u 4 Jahre alt) sehr gut greschmeckt, auch mit Apfelmus lecker. Geht schnell und ist schön flaumig. Danke, werde ich jetzt öfter machen!
 
Werd ich morgen ausprobieren auch die Kartoffelsuppe freu mich schon
 
Sehr lecker und schneller als angegeben zu zubereiten! Habe allerdings statt eines Apfelsalates eine Birne klein geschnitten unter die Quarkmasse gemischt und mit gebraten. Gibt es bald wieder!

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

pandoo 5er-Set: Gabel aus 100% natürlichem Bambus - wiederverwendbares & umweltfreundliches Besteck - Hochwertig, leicht und stabil - 100% biologisch abbaubar
VON AMAZON
10,99 €
Läuft ab in:
Hoch Rücken Ergonomische Schreibtischstuhl Hoch Rücken Bürostuhl mesh Bürodrehstuhl High Back Chefsessel Schreibtischstuhl hohe ergonomische Netzrücken integrierte Kopfstütze klappbare Armlehnen Stoff (Schwarz & Grau)
VON AMAZON
61,19 €
Läuft ab in:
Sedhoom Gemüseschneider
VON AMAZON
13,50 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages