Saiblingsfilet mit Spargel

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Saiblingsfilet mit Spargel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 55 min
Fertig
Kalorien:
292
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien292 kcal(14 %)
Protein23 g(23 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,3 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,3 μg(7 %)
Vitamin E4,3 mg(36 %)
Vitamin K70 μg(117 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin9,6 mg(80 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure191 μg(64 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin6,5 μg(14 %)
Vitamin B₁₂3,1 μg(103 %)
Vitamin C36 mg(38 %)
Kalium716 mg(18 %)
Calcium79 mg(8 %)
Magnesium58 mg(19 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren8,6 g
Harnsäure306 mg
Cholesterin89 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Saiblingsfilets küchenfertig, ohne Haut, á ca. 150 g
4 Stück Zitronenschale
4 Zweige Dill
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl
300 g grüner Spargel
300 g weißer Spargel
400 ml Gemüsebrühe
60 ml Schlagsahne
2 EL kalte Butter in Flöckchen
Muskat frisch gerieben
1 EL frisch gehackte Petersilie

Zubereitungsschritte

1.
Den Fisch waschen, trocken tupfen, in 2 Vakuumbeutel legen und mit der Zitronenscheibe und dem Dill belegen. Salzen, pfeffern, mit etwas Olivenöl beträufeln und vakuumieren. Ca. 2 Stunden ziehen lassen.
2.
Zwischenzeitlich den weißen Spragel komplett und bei dem grünen Spragel nur das untere Drittel schälen, die holzigen Enden abschneiden, die Stangen der Länge nach halbieren und in 10 cm lange Stücke teilen. Die Brühe erhitzen und die Spargelstangen in der leicht siedenden Brühe 15-20 Minute nur ziehen lassen.
3.
In einem Topf reichlich Wasser erhitzen und die Beutel mit dem Fisch einlegen. Bei ca. 80°C den Fisch 10-15 Minuten ziehen lassen.
4.
Den Spargelfond passieren und mit der Sahne aufkochen. Mit der kalten Butter in Flöckchen aufmixen und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskat abschmecken.
5.
Den Spargel auf vorgewärmte Teller anrichten, mit der Sauce beträufeln und mit Petersilie bestreuen. Den Fisch aus den Beuteln nehmen und mit dem Spargel angerichtet servieren.