Holundergelee

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Holundergelee
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
563
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien563 kcal(27 %)
Protein8 g(8 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate104 g(69 %)
zugesetzter Zucker91 g(364 %)
Ballaststoffe8,6 g(29 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E6 mg(50 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,1 mg(43 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure36 μg(12 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin3,4 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C33 mg(35 %)
Kalium634 mg(16 %)
Calcium74 mg(7 %)
Magnesium88 mg(29 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren1 g
Harnsäure63 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt104 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
6
Zutaten
1 kg
100 g
geschälte Mandelkerne
50 g
500 g
Zitronen (Saft)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HolunderbeereMandelkernZuckerZitrone

Zubereitungsschritte

1.
Die Holunderbeeren waschen, mit 300 ml Wasser zum Kochen bringen, zugedeckt 5 Min. kochen, dann etwas abkühlen lassen. Ein Sieb mit einem frischen Mulltuch auslegen und über eine Schüssel hängen.
2.
Die Mandeln fein hacken. Den Zucker in einem Topf schmelzen hellbraun karamellisieren lassen. Die Mandeln untermischen und goldbraun werden lassen. Auf einen Teller geben und beiseite legen.
3.
Holundersaft mit Wasser auf 1 Liter auffüllen und wieder in den Topf gießen. Gelierzucker und Zitronensaft untermischen. Alles bei starker Hitze unter Rühren aufkochen unter Rühren 4 Min. sprudelnd kochen lassen, dann den Krokant unterziehen.
4.
Das Gelee in heiß ausgespülte Gläser füllen und sofort verschließen, auf die Deckel stellen und ca. 20 Min. abkühlen lassen, dann umdrehen und auskühlen lassen.