Kürbispudding mit geeister Sahnehaube und Mandeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kürbispudding mit geeister Sahnehaube und Mandeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 45 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Kürbisfruchtfleisch
1 EL Butter
75 ml Gemüsebrühe
1 Msp. Chilischote
1 EL Zitronensaft
50 g Crème fraîche
2 Eier
Pfeffer
Piment
Cayennepfeffer
Außerdem
geröstete und gesalzene Mandeln
Salz
60 ml Schlagsahne
4 feuerfeste Förmchen je ca. 150 ml Inhalt
Butter für die Förmchen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Das Kürbisfruchtfleisch in Würfel schneiden und in heißer Butter andünsten, Brühe angießen und zugedeckt bei schwacher Hitze in ca. 20 Min. weich dünsten. Den Backofen auf 175°C vorheizen. Kürbis mit Chili und Zitronensaft sowie der Crème fraîche im Mixer pürieren, Eier unterrühren mit Pfeffer, Piment und Cayennepfeffer würzen.

2.

Die Förmchen fetten und die Masse einfüllen. Die Förmchen in eine große Auflaufform stellen, heißes Wasser angießen und die Flane im Ofen ca. 40 Min. stocken lassen. In der Zwischenzeit die Sahne steif schlagen, in einen Spritzbeutel füllen, auf ein Backpapier 4 schöne Tupfen spritzen und diese eingefrieren. Zum Servieren die Flane aus dem Ofen nehmen, je einen Sahnetupfen darauf setzen, Mandeln darauf legen und mit Salz bestreuen.