Kürbispudding mit Karamellsoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kürbispudding mit Karamellsoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Kalorien:
473
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Person enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien473 kcal(23 %)
Protein6 g(6 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate48 g(32 %)
zugesetzter Zucker42 g(168 %)
Ballaststoffe1,1 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E8 mg(67 %)
Vitamin K5 μg(8 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin1,8 mg(15 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure53 μg(18 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin12,7 μg(28 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium285 mg(7 %)
Calcium111 mg(11 %)
Magnesium16 mg(5 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren10,6 g
Harnsäure23 mg
Cholesterin247 mg
Zucker gesamt48 g(192 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
50 g
1
2
150 ml
150 ml
2 EL
1 Msp.
Für den Karamellspiegel
80 g
2 EL
Öl für die Förmchen

Zubereitungsschritte

1.
Den Kürbis grob würfeln und mit ein wenig Wasser in einen Topf geben. Zugedeckt etwa 20 Minuten weich dünsten lassen. Anschließend fein pürieren und etwas abkühlen lassen.
2.
Für den Karamellspiegel den Zucker mit Wasser in einem kleinen Topf köcheln lassen, bis der Zucker goldbraun ist. Sofort in die leicht geölte Förmchen füllen und schwenken bis der Karamell gleichmäßig auf dem Boden der Förmchen verteilt ist.
3.
Den Backofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
4.
Den Zucker mit dem Ei und den Eigelben verschlagen. Milch und Sahne mit dem Vanillezucker aufkochen, dann unter Rühren in die Eimasse fließen lassen.
5.
Die Eiermilch durch ein Sieb gießen, mit dem Kürbispüree und dem Zitronenabrieb verrühren und in die Förmchen füllen. Die Förmchen in eine Auflaufform stellen und diese bis zur Hälfte der Förmchen mit kochendem Wasser auffüllen. Im vorgeheizten Backofen ca. 40 Minuten stocken lassen.
6.
Die Creme auskühlen lassen und zum Servieren auf Teller stürzen.