Kürbistorte (Glutenfrei)

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kürbistorte (Glutenfrei)
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig

Zutaten

für
1
Für den Kuchen
300 g
Kürbisfruchtfleisch z. B. Muskatkürbis oder Hokkaido
100 g
50 g
100 g
gemahlene Mandelkerne
50 g
1 TL
1 Prise
6
150 g
Für die Creme
500 g
100 g
200 ml
zum Verzieren
frische Beeren Heidel- und Brombeeren

Zubereitungsschritte

1.
Das Kürbisfleisch in grobe Stücke schneiden und 10-15 weich kochen. Anschließend abgießen, mit einer Gabel fein zerdrücken (oder pürieren) und auskühlen lassen.
2.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
3.
Die Stärke mit dem Kakao, den Mandeln, Kokosraspeln, dem Backpulver und Salz vermengen. Die Eier trennen. Die Eiweiße steif schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen. Die Eigelbe unterziehen. Die Mehlmischung darauf geben und mit dem Kürbispüree vorsichtig unterheben. Den Teig in die mit Backpapier ausgelegte Backform füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten backen (Stäbchenprobe machen). Aus dem Ofen nehmen und in der Form auskühlen lassen. Anschließend aus der Form stürzen und zweimal waagrecht halbieren.
4.
Für die Creme den Frischkäse mit dem Puderzucker glatt rühren. Die steif geschlagene Sahne unterziehen und etwa die Hälfte der Creme auf die beiden unteren Tortenböden streichen. Den dritten Tortenboden auflegen und rundherum mit der restlichen Creme einstreichen.
5.
Mit Kakaopulver, Kokosaspeln, gehackter Schokolade und Beeren verziert servieren.