Lasagne aus Kürbis und saurer Sahne

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Lasagne aus Kürbis und saurer Sahne
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig

Zutaten

für
6
Zutaten
1 kg Hokkaido-Kürbis ca. 1,5 kg
600 ml saure Sahne
2 EL Mehl
2 Eigelbe
200 g geriebener Emmentaler
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
Butter für die Form
8 Lasagneplatten
Zum Garnieren
Tomatenwürfel
Kapern

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
2.
Den Kürbis schälen und entkernen. Mit einem Sparschäler 12 lange Streifen zum Garnieren abziehen und den restlichen Kürbis in nicht zu dünne Scheiben schneiden. Die Kürbisscheiben und die Kürbisstreifen im Dämpfeinsatz eines Kochtopfes ca. 10 Minuten bissfest vorgaren. Die saure Sahne mit dem Mehl, dem Eigelb und dem Käse vermischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzig abschmecken.
3.
Eine hohe Auflaufform buttern, Lasagneblätter und Kürbisscheiben abwechselnd einschichten. Dazwischen jeweils etwas saure Sahne verstreichen. Mit einer Schicht Sahne abschließen. Im Backofen ca. 45 Minuten garen. Die Kürbislasagne in Stücke schneiden und auf Tellern anrichten. Die Kürbisstreifen dekorativ darauf verteilen und mit Tomatenwürfeln und Kapern garnieren.