Klassiker mal anders

Kartoffelsalat mit saurer Sahne

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kartoffelsalat mit saurer Sahne

Kartoffelsalat mit saurer Sahne - Stangensellerie verwandelt den Klassiker in einen knackigen Leckerbissen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
276
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Damit der Kartoffelsalt cremig wird, braucht es keine Mayo! Es geht auch mit saurer Sahne. Das Tolle: Während Mayonnaise pro 100 Gramm satte 727 Kilokalorien liefert, sind es bei der sauren Sahne nur 117 Kilokalorien. Zudem stecken im Sauermilchprodukt eine gute Portion Calcium und Phosphor. Darüber freuen sich unsere Knochen und Zähne.

Streuen Sie über den Kartoffelsalat mit saurer Sahne frisch gehackten Schnittlauch. Das Küchenkraut bringt eine milde Schärfe und Extravitamine auf den Teller!

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien276 kcal(13 %)
Protein11 g(11 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker0,5 g(2 %)
Ballaststoffe3,1 g(10 %)
Kalorien276 kcal(13 %)
Protein11 g(11 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe3,1 g(10 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,7 μg(9 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K16,2 μg(27 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5,5 mg(46 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure74 μg(25 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin15,3 μg(34 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C41 mg(43 %)
Kalium965 mg(24 %)
Calcium91 mg(9 %)
Magnesium57 mg(19 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren4,3 g
Harnsäure53 mg
Cholesterin230 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
festkochende Kartoffeln
2 Stangen
4
100 g
2 EL
weißer Balsamessig
1 EL
1 Prise
Pfeffer aus der Mühle
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

2 kleine Töpfe, 1 Messer, 1 Arbeitsbrett

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln in kochendem Salzwasser 20–30 Minuten garen. Dann abgießen, abschrecken, noch heiß pellen und abkühlen lassen.

2.

Derweil Sellerie waschen, putzen, die Blätter grob hacken und beiseitelegen. Stangen in dünne Scheiben schneiden und für 1 Minute in kochendes Salzwasser geben, abgießen und kalt abschrecken (blanchieren). Abtropfen lassen. 

3.

Eier in ca. 10 Minuten hart kochen, abschrecken, schälen und fein hacken. Saure Sahne mit dem Balsamico, Zitronensaft und evtl. etwas Wasser verrühren und mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken.

4.

Kartoffeln in Scheiben schneiden und mit Sellerie, Sellerieblättern, Ei und Dressing locker vermengen und abschmecken. Kartoffelsalat mit saurer Sahne servieren.

Zubereitungstipps im Video