Lauwarmer Spargelsalat

nach Dr. Johanna Budwig
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lauwarmer Spargelsalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
86
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien86 kcal(4 %)
Protein8 g(8 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe5,7 g(19 %)
Automatic
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,4 mg(45 %)
Vitamin K459 μg(765 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin4,5 mg(38 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure371 μg(124 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin11,6 μg(26 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C110 mg(116 %)
Kalium1.133 mg(28 %)
Calcium200 mg(20 %)
Magnesium105 mg(35 %)
Eisen5,2 mg(35 %)
Jod27 μg(14 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure112 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
1
Zutaten
200 g
weißer Spargel
50 g
½
100 g
½
1 TL
frischer Zitronensaft
1 TL
1 EL
etwas Salz
etwas Pfeffer
Produktempfehlung

Dieses leckere Rezept ist Teil der Budwig-Woche. Dr. Johanna Budwigs Öl-Eiweiß-Kost ist bekannt als Ernährungsform, die dem Körper auf besonders schmackhafte Art essentiele Fettsäuren und lebenswichtige Mineralien liefert. Haben auch Sie Lust, die Budwig-Woche auszuprobieren? Die Öl-Eiweiß-Kost ist für jeden umsetzbar und leicht in den Alltag zu integrieren. Probieren Sie es aus!

Hier mehr erfahren

Zubereitungsschritte

1.

Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Schräg in mundgerechte Stücke schneiden und in gesalzenem Wasser bissfest garen.

2.

In der Zwischenzeit die Radieschen waschen, Wurzel und Blattansatz abschneiden und in dünne Scheiben schneiden. Frühlingszwiebel putzen und in dünne, schräge Ringe schneiden. Babyspinat waschen und trockenschleudern.

3.

Spargel abgießen. Für die Vinaigrette Knoblauchzehe schälen und pressen. Zitronensaft, Ahornsirup und Dr. Budwig Omega-3 DHA Zitrone dazugeben. Alles gut miteinander vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.

Die Vinaigrette zu den Radieschen, Zwiebeln und Spargel geben und gut verrühren. Zum Schluss den Babyspinat unterheben.