Loup de mer im Salzteig gebacken

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Loup de mer im Salzteig gebacken
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 45 min
Zubereitung
Kalorien:
1393
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.393 kcal(66 %)
Protein49,91 g(51 %)
Fett54,69 g(47 %)
Kohlenhydrate164,83 g(110 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,42 g(5 %)
Vitamin A625,41 mg(78.176 %)
Vitamin D2,94 μg(15 %)
Vitamin E7,96 mg(66 %)
Vitamin B₁0,73 mg(73 %)
Vitamin B₂1,03 mg(94 %)
Niacin9,79 mg(82 %)
Vitamin B₆0,38 mg(27 %)
Folsäure75,77 μg(25 %)
Pantothensäure0,89 mg(15 %)
Biotin3,33 μg(7 %)
Vitamin B₁₂2,3 μg(77 %)
Vitamin C7,63 mg(8 %)
Kalium1.055,37 mg(26 %)
Calcium239,45 mg(24 %)
Magnesium49,1 mg(16 %)
Eisen8,28 mg(55 %)
Jod88,7 μg(44 %)
Zink0,77 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren29,4 g
Cholesterin390,08 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
400 g
250 g
3
1
Loup de mer etwa 1 kg, küchenfertig ausgenommen und geschuppt
Pfeffer aus der Mühle
Petersilie Je 2 Stengel
Estragon Je 2 Stengel
1 Zweig
1
5 EL
100 ml
trockener Weißwein
100 ml
Fischfond aus dem Glas
40 ml
Wermut z. B. Noilly Prat
100 g
1 EL
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Aus Mehl, Salz, 2 Eiern und etwa 250 ml Wasser einen Teig kneten (bei Bedarf noch Wasser oder Mehl unterkneten) und diesen ca. 2 Stunden kühl stellen.
2.
Den Fisch kalt abspülen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kräuter waschen, trocken tupfen und den Fisch damit füllen.
3.
Das restliche Ei mit 1 EL Wasser verquirlen. Den Salzteig ca. 1 cm dick ausrollen, den Wolfsbarsch darin einschlagen, die Ränder mit etwas verquirltem Ei bestreichen und gut andrücken. Den Teig rundum mit verquirltem Ei bestreichen und den Fisch im vorgeheizten Backofen (200°, Mitte) 20-25 Minuten backen.
4.
Zwiebel schälen, fein würfeln und in wenig Butter andünsten. Weißwein, Fischfond und Wermut zugießen und fast ganz einkochen lassen. Dann die Sahne angießen, aufkochen lassen und die restliche Butter mit dem Pürierstab untermixen. Den Schnittlauch zur Sauce geben und mit Salz und Pfeffer würzen.
5.
Zum Servieren den Wolfsbarsch im Salzteig auf eine Platte geben, den Teig rundum einschneiden und den Deckel abnehmen. Mit Löffel und Gabel die Filets abheben und mit der Schnittlauchsauce auf vorgewärmten Tellern anrichten. Der Teig nicht mitessen.
Schlagwörter