Nussplätzchen mit Haferflocken

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nussplätzchen mit Haferflocken
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig

Zutaten

für
35
Zum Belegen
Zutaten
1 TL
1 TL
1 TL
Orangenschale unbehandelt
1 Msp.
1
20 ml
200 g
kalte Butter
1 EL
Mehl zum Arbeiten
60 g

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl mit den Walnüssen, dem Puderzucker, dem Zimt, dem Backpulver, dem Orangenabrieb und Vanillemark auf die Arbeitsfläche häufen. Das aufgeschlagene Ei mit dem Rum in die Mitte geben und die klein geschnittene Butter rundherum verteilen. Alles mit einem Messer durchhacken, dann mit den Händen rasch zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Nach Bedarf etwas Mehl oder kaltes Wasser ergänzen. Den Teig teilen und unter eine Hälfte den Kakao, nach Bedarf mit wenig kaltem Wasser, unterkneten. Beide Teige in Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen.
2.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.
3.
Den Teig jeweils auf bemehlter Arbeitsfläche zu Rollen formen, in etwa walnussgroße Portionen teilen und zu Bällchen rollen. In den Haferflocken wälzen, leicht flach drücken und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Nach Belieben mit Walnusshälften, Belegkirschen und Orangeat belegen und im Ofen 12-15 Minuten goldbraun backen. Vom Blech nehmen und auskühlen lassen.