Orangenplätzchen mit Nougat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Orangenplätzchen mit Nougat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 27 min
Fertig

Zutaten

für
40
Zutaten
40 g
1 TL
175 g
weiche Butter
100 g
1
300 g
1 Prise
100 g
gemahlene abgezogene Mandelkerne
Für die Glasur
100 g
1 EL
Kandierte Orangenspalte zum Garnieren
Für die Füllung
100 g
20 ml

Zubereitungsschritte

1.
Das Orangeat in kleine Stückchen hacken und mit der Orangenschale vermischen. Die Butter, Puderzucker und Ei schaumig schlagen. Die Orangeatmischung, Mehl, Salz und Mandeln hinzufügen und alles zu einem glatten Teig kneten. In Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
3.
Die Arbeitsfläche mit Mehl bestauben und den Teig darauf 2-3 mm dünn ausrollen. Ovale oder blattförmige Plätzchen von 3-4 cm Länge ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und 10-12 Minuten backen bis sie goldgelb sind.
4.
Die Nougatschokolade in kleine Stücke brechen und mit Öl im Wasserbad unter Rühren schmelzen. Die Orangenkonfitüre mit dem Orangenlikör verrühren. Je 2 Plätzchen an der Unterseite damit bestreichen und zusammensetzen. Danach bis zur Hälfte in die geschmolzene Nougatschokolade tauchen. Mit kandierten Orangen dekorieren.
5.
Die Plätzchen auf einem Kuchengitter etwa 2 Stunden trocknen lassen.