Backen mit Vollkorn

Orangenplätzchen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Orangenplätzchen

Orangenplätzchen - Kleine Gaumenfreude mit feiner Zitrusnote

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
35
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Mit einem hohen Anteil an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen hat Dinkelmehl einiges auf dem Kasten. Das Getreide ist insbesondere ein guter Ballaststofflieferant, was ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl und eine rege Verdauung begünstigt.

Wer den Keksen geschmacklich einen anderen Twist verleihen möchte, kann anstatt der Bio-Orangenschale auch mal Bio-Zitronenschale verwenden.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien35 kcal(2 %)
Protein1 g(1 %)
Fett2 g(2 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe0,4 g(1 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,1 mg(1 %)
Vitamin K0,2 μg(0 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,2 mg(2 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure3 μg(1 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,7 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium21 mg(1 %)
Calcium4 mg(0 %)
Magnesium5 mg(2 %)
Eisen0,5 mg(3 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren0,8 g
Harnsäure6 mg
Cholesterin9 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
65
Zutaten
2 Eier
1 Prise Salz
120 g Puderzucker aus Rohrohrzucker
1 Bio-Orange
90 g Butter
1 TL Vanillepulver
280 g Dinkel-Vollkornmehl
3 gestr. TL Backpulver
Zubereitung

Küchengeräte

1 Handmixer, 1 Reibe

Zubereitungsschritte

1.

Eier mit 1 Prise Salz und 80 g Puderzucker in einer Schüssel mit den Quirlen eines Handrührgeräts schaumig schlagen.

2.

Orange heiß abspülen, trocken reiben und Schale fein abreiben. Butter, Vanillepulver und Orangenschale zu einer glatten Masse verarbeiten und die Eiermasse unterziehen. Mehl mit Backpulver mischen, hineinsieben und zu einem Teig verkneten. Zugedeckt für 1 Stunde kalt stellen.

3.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Teig portionsweise mit feuchten Händen zu ca. 65 kleinen Kugeln (Ø 1,5 cm) formen, im restlichen Puderzucker wälzen, auf das Backblech setzen und etwas flach drücken.

4.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 12–15 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.