Panierter Fisch und Pommes

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Panierter Fisch und Pommes
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für den Fisch
600 g
weißes Fischfilet küchenfertig, ohne Haut, z. B. Kabeljau, Rotbarsch
1 EL
200 g
250 ml
helles Bier
1
½ TL
1
Pflanzenfett zum Frittieren
Für die Pommes
800 g
festkochende Kartoffeln
Fett zum Frittieren
Außerdem
Zitronenscheibe zum Anrichten
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelBierZitronensaftEiSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Fisch waschen, trocken tupfen, in 1,5 cm breite Streifen schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Für den Bierteig das Mehl in eine Schüssel sieben, Bier, Ei und Salz unterrühren, mit einem Tuch abdecken und den Teig 15 Minuten quellen lassen. Anschließend kräftig durchrühren. Das Eiweiß nicht zu steif schlagen und unter den Teig ziehen. Die Fischstücke einzeln in den Teig tauchen, wenden, herausheben und abtropfen lassen. Die Fischstücke in dem auf 180°C erhitzten Fett frittieren, bis sie goldgelb und knusprig sind. Die Kartoffeln schälen, waschen, in gleichmäßig dicke Stifte schneiden und trocken tupfen. Portionsweise ins Fett geben und ca. 5 Minuten garen, bis sie weich sind, aber noch keine Farbe genommen haben.
2.
Wieder aus dem Fett heben. Die Temperatur auf ca. 190°C erhöhen. Die Kartoffeln nochmals portionsweise ca. 2 Minuten knusprig und goldbraun werden lassen. Herausnehmen, gut abtropfen lassen und mit Salz bestreuen. Die Pommes mit dem Fisch auf und Zitronenscheiben auf Tellen/ oder Schälchen anrichten. Nach Belieben einen Dip dazu reichen.