Paprikasuppe mit herzhaften Basilikumbeignets

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Paprikasuppe mit herzhaften Basilikumbeignets
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
4 rote Paprikaschoten
Butter
3 Zweige Thymian
500 ml Gemüsebrühe
250 g Schlagsahne
1 EL Crème fraîche
20 Basilikum
1 Ei
75 ml trockener Weißwein
90 g Mehl
5 EL Olivenöl

Zubereitungsschritte

1.
Die Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Die Paprika waschen, halbieren, von den weißen Innenwänden und Kernen befreien und in kleine Würfel schneiden. 1 EL Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln, Knoblauch, Thymian und Paprika darin anschwitzen. Die Brühe angießen, aufkochen und zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln lassen. Die Sahne und Crème fraîche hinzufügen und die Suppe pürieren. Dann durch ein Sieb passieren, mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen und abschmecken.
2.
Das Basilikumblätter waschen und trocken tupfen. Das Ei und den Wein in einer Schüssel verquirlen, das Mehl unterrühren und mit 1 Prise Salz würzen.
3.
In einer Pfanne das Öl erhitzen. Die Basilikumblätter durch den Ausbackteig ziehen, in die heiße Pfanne legen und von beiden Seiten goldgelb backen. Herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
4.
Zum Servieren die Suppe kurz aufkochen lassen, in Teller geben und die Basilikumbeignets darauf setzen. Nach Belieben noch mit frischen Basilikumblättern garniert servieren.