Pflaumen-Törtchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pflaumen-Törtchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung

Zutaten

für
20
Zutaten
300 g
Mehl Type 1050
100 g
200 g
kalte Butter
1 TL
1
500 ml
2 Päckchen
2 Päckchen
800 g
250 ml
150 g
250 ml
20 g
Johannisbeeren für die Garnitur
1
Grapefruit geschält und in dünne Scheiben geschnitten
Außerdem
Runde Ausstechform von 12 cm Durchmesser
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZwetschgeSchlagsahneMehlTraubensaftButterZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Aus Mehl, Zucker, Zimt, Butter und Ei einen Mürbeteig kneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Folie packen und 30 Min. kalt stellen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn (3 mm) ausrollen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Ausstechförmchen in Mehl tauchen und viele runde Plätzchen ausstechen. Aufs Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (200-220°) in ca. 10 Min. goldbraun backen. Die Plätzchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
2.
Pflaumen waschen, trocken tupfen, halbieren und entkernen. Traubensaft, Marsala und Zucker aufkochen und bei mittlerer Hitze etwas einkochen lassen (ca. 3 Min. ). Speisestärke in etwas Wasser auflösen und unter Rühren mit dem Schneebesen dazugeben. Wenn die Flüssigkeit schön dickflüssig ist, die Pflaumen hineingeben und ca. 1 Min. bei geringer Hitze ziehen lassen. Den Topf von der Herdplatte ziehen und das Ganze abkühlen lassen.
3.
2-3 EL Johannisbeergelee mit 2 EL Wasser verrühren und ganz kurz aufkochen lassen. Die Plätzchen auf einer Seite mit dem Gelee dünn einpinseln.
4.
Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. 16 Plätzchen mit der Geleeseite nach oben bereitlegen. Jeweils 2-3 EL Schlagsahne in die Mitte der Plätzchen geben. Die Pflaumen einzeln herausnehmen, etwas abtropfen lassen und um die Sahne anrichten (so, dass sie an der Sahne etwas anhaften). Dann ein zweites Plätzchen (mit der Geleeseite nach oben) vorsichtig auf die Konstruktion legen. Vorsichtig etwas Sahne darauf verstreichen. Die Törtchen mit frischen Johannisbeeren und frisch geschnittenen Grapefruitscheiben und mit der Pflaumensauce garniert servieren. Nach Belieben kann man auch mit anderen Beerensorten oder exotischen Früchten garnieren.