Creme-Törtchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Creme-Törtchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 27 min
Fertig

Zutaten

für
12
Zutaten
200 g
75 g
100 g
abgeriebene Schale von einer Zitronen unbehandelt
150 g
Mascarpone ersatzweise Doppelrahmfrischkäse
1 Päckchen
100 g
Mehl zum Ausrollen
Fett für die Förmchen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlMascarponeButterSchlagsahneZuckerVanillezucker

Zubereitungsschritte

1.
Mehl, 50 g Zucker, die Butter in Flöckchen, die Hälfte der Zitronenschale und ca. 2 EL kaltes Wasser zu einem glatten Teig verkneten, abgedeckt für 30 Minuten kalt stellen.
2.
Inzwischen Mascarpone, Vanillezucker und den restlichen Zucker (25 g) verrühren. Übrige Zitronenschale zufügen, Sahne steifschlagen und unterheben, abgedeckt kalt stellen.
3.
Mürbteig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche etwa 4 mm dünn ausrollen. Mit einem Tartelettförmchen Kreise ausstechen. Förmchen einfetten und mit den Teigkreisen auskleiden, dabei den Rand hochziehen und andrücken. Ausgekleidete Förmchen nochmals für 15 Minuten kalt stellen.
4.
Mürbteigtarteletts mehrmals mit einer Gabel einstechen und im heißen Ofen in ca. 12 Minuten goldbraun backen. Tarteletts abkühlen lassen und vorsichtig aus den Förmchen lösen.
5.
Vanillecreme in einen Spritzeutel mit Sterntülle füllen. Creme in die abgekühlten Förmchen spritzen und servieren.