EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr
Clean-Eating-Rezept

Basisches Frühstück

5
Durchschnitt: 5 (11 Bewertungen)
(11 Bewertungen)
Basisches Frühstück

Basisches Frühstück - Gelungene Abwechslung zum klassischen Müsli

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
379
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Äpfel sind richtige Bauchschmeichler, denn das vorhandene Pektin legt sich schützend an die Darmwand und verhindert so Reizungen. Zudem ist der Ballaststoff Futter für die guten Bakterien, bringt dadurch das Mikrobiom ins Gleichgewicht und sorgt für einen aktiven Stoffwechsel. Der hohe Magnesiumgehalt von Cashewkernen ermöglicht ein reibungsloses Zusammenspiel von Nervensystem und Muskulatur. So schützt er vor Krämpfen und lindert Stresssymptome.

Unser basisches Frühstück lässt sich gut variieren: Anstelle der Äpfel passen Birnen ebenfalls perfekt, die Cashewkerne können Sie gegen andere Nüsse oder Kerne nach Wahl austauschen. Wer keine Goldleinsamen bekommt, kann auch die braune Variante verwenden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien379 kcal(18 %)
Protein12 g(12 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe4,8 g(16 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K6,7 μg(11 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin1,8 mg(15 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure17 μg(6 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin7,1 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium260 mg(7 %)
Calcium171 mg(17 %)
Magnesium60 mg(20 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren2,1 g
Harnsäure14 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt16 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 rote Äpfel
1 Prise Zimt
2 TL Honig
500 g Joghurt-Alternative aus Soja oder Mandeln
150 g Erdmandel -Flocken
4 TL Gold- Leinsamen (à 5 g)
4 EL Cashewkerne (à 15 g)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ErdmandelCashewkernLeinsamenHonigApfelZimt

Zubereitungsschritte

1.

Äpfel putzen, waschen, halbieren, entkernen und klein schneiden. In einen Topf mit Zimt und Honig geben und 5–7 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten.

2.

Joghurt mit 100 g Erdmandelflocken und 3 TL Leinsamen mischen und in 4 Schlüsseln geben. Apfelstücke darauf anrichten und basisches Frühstück mit Cashewkernen und restlichen Erdmandelflocken sowie Leinsamen bestreuen.

 
Ich finde, man braucht gar keinen Honig dazu. Der Apfel macht es doch schon süß. Ich bin eh weg, von so viel Zucker, denn auch Honig ist im Grunde Zucker.
 
Super leckeres, ausgewogenes Frühstück! Damit komme ich meistens durch den ganzen Tag, da es richtig gut sättigt :)
 
Das Frühstück war sehr lecker und kommt bei mir regelmäßig auf den Tisch. Da ich keine Äpfel da hatte, habe ich Birnen genommen. Das hat auch gut geschmeckt.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite