Pilz-Risotto

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pilz-Risotto
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
50 g getrocknete Steinpilze
300 g Risottoreis
2 kleine Zwiebeln
2 EL Butter
500 ml heiße Gemüsebrühe nach Bedarf mehr
50 ml Weißwein
50 g geriebener Parmesan
2 EL gehackte Pinienkerne
Salz
Pfeffer
Steinpilzpulver zum Abschmecken
Petersilie in Streifen geschnitten
gebratene Steinpilze zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SteinpilzeWeißweinParmesanButterPinienkerneZwiebel
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Steinpilze in 300 ml heißem Wasser ca. 10 Minuten einweichen. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in kleine Würfel schneiden. Die Pilze abgießen, das Einweichwasser auffangen und die Pilze klein hacken. Die Zwiebeln in der Butter andünsten, den Reis dazugeben und glasig dünsten. Den Wein angießen, unter Rühren einkochen. Etwas Brühe angießen und ebenfalls wieder einkochen lassen, die Pilze zugeben, ebenso etwas Einweichwasser und wieder unter Rühren einkochen lassen. So weitermachen bis der Reis gar ist, dabei immer rühren, dauert ca. 20 Minuten. Die Hälfte vom Parmesan und die Pinienkerne unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen, mit Steinpilzpulver abschmecken.
2.
Zum Servieren auf vorgewärmte Teller verteilen und mit Petersilie, dem restlichem Parmesan und den gebratenen Steinpilzen garniert servieren.