Quarktaschen mit Kirschen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Quarktaschen mit Kirschen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig

Zutaten

für
12
Zutaten
400 g
1
1
3 EL
Für die Füllung
100 g
200 g
750
3
1 Päckchen
Vanillepuddingpulver (für 500 ml Milch, zum Kochen)
½ TL
1 Msp.
300 g
Schattenmorelle abgetropft (Glas)
Puderzucker zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BlätterteigZuckerButterMilchZitronenschaleQuark
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Blätterteig nebeneinander liegend auftauen lassen.
2.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
3.
Für die Füllung die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Nach und nach die Eier unterrühren. Dann den gut abgetropften Quark, die Eier, Puddingpulver, Backpulver und Zitronenabrieb unterrühren und zum Schluss die gut abgetropften Kirschen unterziehen. Den Blätterteig zu zwei Platten mit je ca. 30x20 cm ausrollen. Eine Platte mit einem Gitterteigschneider einschneiden. Auf die zweite Teigplatte die Füllung verteilen. Jeweils 12 Häufchen mit einem Abstand von ca. 4 cm von 2-3 EL der Füllung darauf geben und den Teig rundherum mit Eiweiß bepinseln. Das Teiggitter darüber legen und die Ränder andrücken. Kleine Rechtecke ausschneiden und auf das Blech legen. Das Eigelb mit der Milch verrühren und die Taschen damit bepinseln. Im Ofen 25-30 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen und vom Blech nehmen, auskühlen lassen und mit Puderzucker bestaubt servieren.