Ratatouille

mit Lammfilet zu Pappardelle
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ratatouille
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1
1
1
2
1
4 EL
1
kleiner Zweig Rosmarin
250 ml
passierte Tomaten (aus der Packung)
4
500 g
nach Belieben Oregano zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Paprikaschoten vierteln, putzen, abspülen und sehr klein würfeln (Step). Zucchino abspülen, putzen und ebenfalls sehr klein würfeln. Zwiebeln und Knoblauch pellen und würfeln.

2.

2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Rosmarin abstreifen und zufügen. Paprika und Zucchino in die Pfanne geben und 5 Minuten mitschmoren. Tomaten angießen, alles mischen und 2-3 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3.

Lammfilets mit Salz und Pfeffer einreiben. Restliches Olivenöl erhitzen und die Lammfilets darin ringsum 5 Minuten braten.

4.

Pappardelle in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung al dente kochen. Pappardelle abgießen und abtropfen lassen. Lammfilets aufschneiden und auf dem Ratatouille anrichten, nach Belieben mit Lammfilet anrichten. Dazu die Pappardelle reichen.