0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rehragout
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 Tag 2 h 5 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg Rehgulasch aus der Schulter
1 EL Wacholderbeere
1 TL weiße Pfefferkörner
2 Nelken
500 ml trockener Rotwein
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
5 EL Butterschmalz
800 ml Wildfond
500 g kleine Zwiebeln
1 EL brauner Zucker
150 g Cranberrys
400 g gemischte Pilze z. B. Pfifferlinge, Totentrompeten
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZwiebelRotweinPilzCranberryButterschmalzZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Fleisch in eine Schüssel geben, Gewürze zufügen und mit dem Wein übergossen ca. 24 Stunden zugedeckt im Kühlschrank marinieren.
2.
Backofen auf 160°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Fleisch und Gewürze aus der Marinade entfernen. Fleisch trocken tupfen, salzen und pfeffern. 3 EL Schmalz erhitzen und Fleisch darin in Portionen bei hoher Hitze 3-5 Minuten anbraten. Alles Fleisch wieder in den Bräter geben, die Hälfte der Marinade angießen und offen kochen lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Übrige Marinade und Fond dazu gießen, einmal aufkochen und im Ofen ca. 70 Minuten schmoren lassen.
3.
Zwiebeln schälen, Große halbieren. Übriges Schmalz erhitzen und diese darin ca. 6 Minuten dünsten. Zucker darüber streuen und karamellisieren lassen. Die gewaschenen Cranberries dazu geben, 1-2 Minuten mit garen, dann vom Herd nehmen.
4.
Pilze putzen und ohne Fett braten, bis die angefallene Flüssigkeit verdampft ist.
5.
Fleisch aus der Sauce nehmen und warm halten. Sauce 5-10 Minuten einreduzieren lassen, dann Zwiebeln, Pilze und Cranberries ergänzen. Abschmecken und servieren.