Röllchen von der Meerbrasse mit Fenchel und Rucolasoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Röllchen von der Meerbrasse mit Fenchel und Rucolasoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
12 Meerbrassenfilets à 60-70 g, küchenfertig, mit Haut
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 Knollen Fenchel
500 ml Fischfond nach Belieben auch mehr
1 Bund Rucola
1 Knoblauchzehe
100 ml Olivenöl
Zitronensaft nach Belieben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
OlivenölRucolaSalzPfefferKnoblauchzeheZitronensaft
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Fischfilets waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Fenchel putzen, gegebenenfalls waschen, vierteln, von dem harten Strunk befreien und den Fenchel in schmale Streifen schneiden. Die Fenchelstreifen quer auf die Fischfilets legen, diese mit der Hautseite nach außen aufrollen und mit einem Holzspieß fixieren.

2.

Die Fischröllchen in einen Bambuseinsatz setzen und mit dem Deckel verschließen. In einem entsprechenden Topf oder Wok den Fischfond erhitzen und den Bambuseinsatz darüber setzen. Die Röllchen 20-25 Minuten dämpfen. Zwischenzeitlich den Rucola verlesen, waschen und trocken schleudern.

3.

Den Knoblauch abziehen und zusammen mit dem Rucola und dem Öl in einem Mixer pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen und abschmecken. Die fertigen Röllchen auf vorgewärmte Teller anrichten und mit der Rucolasauce beträufelt servieren.