Scharfe Pasta mit Pfifferlingen und Cherrytomaten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Scharfe Pasta mit Pfifferlingen und Cherrytomaten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
frische Pfifferlinge
250 g
1
4
4 Stiele
250 g
400 g
2
2 EL
30 g
150 ml
trockener Weißwein
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Pilze putzen und falls nötig etwas klein zupfen. Die Tomaten waschen. Die Chilischote ebenfalls waschen und in Ringe schneiden.

2.

Den Thymian und die Petersilie waschen, trocken schütteln und grob hacken. Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Würfel schneiden. Die Nudeln in kochendem Salzwasser al dente garen.

3.

Den Knoblauch abziehen und hacken. In einer Pfanne das Öl erhitzen und den Knoblauch glasig anschwitzen. Die Pilze zugeben und mitschwitzen, bis die Pilzflüssigkeit vollständig verdampft ist.

4.

In einer weiteren Pfanne die Hähnchenwürfel in heißer Butter von allen Seiten anbraten und herausnehmen. Die Tomaten und die Chiliringe mit zu den Pilzen geben, kurz durchschwenken und mit dem Weißwein ablöschen. Bei mittlerer Hitze 7-10 Minuten köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Hähnchenwürfel untermischen.

5.

Die fertigen Nudeln abgießen, gut abtropfen lassen, in die Pilzpfanne geben, kurz durchschwenken und in vorgewärmte Teller anrichten. Mit den Kräutern bestreut servieren.