Saisonale Küche

Pasta mit Pfifferlingen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Pasta mit Pfifferlingen

Pasta mit Pfifferlingen - Waldgeschmack auf die Schnelle

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
532
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Wussten Sie, dass Nudeln glücklich machen? Die Kohlenhydrate darin helfen, die Gute-Laune-Aminosäure Tryptophan ins Gehirn zu transportieren. Dort wird sie in Serotonin umgewandelt und sorgt für Entspannung.

Heute lieber Low Carb? Kein Problem: Auch mit Zucchini-Spaghetti schmeckt dieses Gericht hervorragend!

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien532 kcal(25 %)
Protein23 g(23 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate66 g(44 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe17,2 g(57 %)
Kalorien520 kcal(25 %)
Protein22 g(22 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate64 g(43 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe17,1 g(57 %)
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D3,7 μg(19 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin19,1 mg(159 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure120 μg(40 %)
Pantothensäure4,7 mg(78 %)
Biotin28,2 μg(63 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C24 mg(25 %)
Kalium1.160 mg(29 %)
Calcium227 mg(23 %)
Magnesium170 mg(57 %)
Eisen14,7 mg(98 %)
Jod18,1 μg(9 %)
Zink4,8 mg(60 %)
gesättigte Fettsäuren7 g
Harnsäure123,5 mg
Cholesterin22,8 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
600 g
80 g
große Zwiebeln (1 große Zwiebel)
3 EL
2 EL
weißer Balsamessig
250 ml
100 g
1 TL
30 g
Parmesan (1 Stück; 30 % Fett i. Tr.)

Zubereitungsschritte

1.

Spaghetti nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salz- wasser bissfest garen. Dann in einem Sieb abgießen und abtropfen lassen. Inzwischen Pfifferlinge putzen, trocken reiben, große Pilze klein schneiden. Zwiebel schälen und klein würfeln.

2.

In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen. Pilze darin bei starker Hitze 5 Minuten anbraten, bis das austretende Wasser verdampft ist. Zwiebel zugeben und bei mittlerer Hitze 2 Minuten andünsten. Mit 1 EL Balsamessig ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen. Sahne zu den Pilzen geben und 3–4 Minuten leicht sämig einkochen lassen.

3.

Während die Pilze braten, Spinat waschen und trocken schleudern. Für das Dressing restlichen Essig, Senf und restliches Öl verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Parmesan raspeln. Spinat mit Dressing und Parmesan mischen.

4.

Spaghetti für 2 Minuten in die Pilzsauce geben. Dann mit dem Spinatsalat auf Tellern anrichten.