Schoko-Cupcakes zu Ostern

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Schoko-Cupcakes zu Ostern
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig

Zutaten

für
12
Für den Teig
125 g dunkle Kuvertüre
150 g Butter
150 g Zucker
3 Eier
100 ml Buttermilch
160 g Mehl
1 TL Backpulver
2 EL Kakaopulver
Für die Creme
150 g Butter
100 g Puderzucker
Außerdem
150 g Schokoborke
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerButtermilchKakaopulverEi

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen.

2.

Die Mulden eines Muffinblechs mit Papierförmchen auskleiden.

3.

75 g Schokolade grob hacken, über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schmelzen, vom Herd ziehen und leicht abkühlen lassen.

4.

Die Butter mit dem Zucker cremig rühren. Nach und nach die Eier und die Buttermilch unterrühren, das Mehl mit dem Backpulver und Kakao mischen, darüber sieben und ebenfalls unterrühren. Zum Schluss die Schokolade unterziehen. Den Teig in die Förmchen verteilen und im vorgeheizten Ofen 20-25 Minuten backen, Stäbchenprobe machen.

5.

Für die Creme die restliche Schokolade ebenfalls grob hacken, über einem heißen, nicht kochenden Wasserbad schmelzen, vom Herd ziehen und abkühlen lassen. Die Butter mit dem Puderzucker cremig schlagen und die leicht abgekühlte Schokolade nach und nach unterrühren.

6.

Die fertig gebackenen Cupcakes aus den Ofen nehmen, abkühlen lassen und vorsichtig aus den Mulden lösen. Auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen, mit der Schokoladencreme bestreichen und mit Schokoborken garnieren. Mit kleinen Ostereiern und gelben Küken dekoriert servieren.