Schokoladen-Cupcakes

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schokoladen-Cupcakes
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
55 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig

Zutaten

für
12
Für die Cupcakes
200 g Zartbitterkuvertüre
150 g Butter
150 ml Milch
1 Ei
100 ml saure Sahne
50 g brauner Zucker
200 g Mehl
2 TL Speisestärke
1 EL Backpulver
3 EL Kakaopulver
1 Prise Salz
Zum Garnieren
400 g Zartbitterkuvertüre
200 ml Schlagsahne
50 g Butter
24 silberne Nonpareilles in Silber oder anderen glänzenden Farben
bunte Zuckerkonfetti

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
2.
Die Schokolade grob hacken. Die Butter in einem Topf erhitzen, die Schokolade zugeben und darin schmelzen lassen. Von der Hitze nehmen. Die Milch, das Ei, die saure Sahne und den Zucker mit dem Handrührgerät verquirlen. Das Mehl, die Speisestärke, Backpulver, Kakao und Salz in einer Schüssel gut vermischen. Die Milchmischung und die Schokobutter zugeben und zu einer homogenen Masse verrühren. Muffinförmchen aus Papier in ein Cupcake- oder Muffinblech setzen, den Teig einfüllen und auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Herausnehmen, kurz abkühlen lassen, die Cupcakes vom Blech nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
3.
Zum Garnieren die Kuvertüre hacken und in eine Schüssel geben. Die Sahne erhitzen, auf die Kuvertüre geben und rühren, bis sich die Kuvertüre gelöst hat. Die Butter in Flöckchen zugeben und unterrühren. Die Masse abkühlen lassen, bis sie sich zu verfestigen beginnt. Anschließend nochmals kräftig durchrühren und in einen Spritzbeutel mit gezackter Tülle füllen. Auf die Cupcakes spritzen und nach Belieben verzieren.