Soufflé mit Mohn und Apfel-Sahne

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Soufflé mit Mohn und Apfel-Sahne
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,6 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung

Zutaten

für
6
Für die Apfel-Sahne:
2
Äpfel (z.B. Gloster)
1
Zitronensaft von 1 Zitrone
2 EL
250 ml
1 Päckchen
Für die Soufflé:
50 g
50 g
weiche Butter
250 ml
60 g
gemahlener Mohn
1 Prise
100 g
5
Eier (M)
Butter und Grieß für die Soffléförmchen
Puderzucker zum Bestäuben
Außerdem:
Erdbeeren zum Dekorieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneMilchZuckerMohnButterZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Äpfel vierteln, schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Mit Zitronensaft und Zucker in einem Topf mischen. Äpfel weich dünsten, kräftig durchrühren und auskühlen lassen.

2.

Mehl mit Butter verkneten. Milch mit Mohn, Salz und 50 g Zucker aufkochen. Die Mehl-Butter in kleinen Flöckchen mit einem Schneebesen unterrühren. Eier trennen. Eigelb zügig unter die Mohnmasse rühren. Abkühlen lassen.

3.

Souffléförmchen ausbuttern und mit Grieß ausstreuen. Eiweiß mit dem restlichen Zucker steif schlagen, unter die abgekühlte Mohnmasse heben und in die Souffléförmchen füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3-4, Umluft: 180 Grad) 20-30 Minuten backen.

4.

In der Zwischenzeit Sahne mit Sahnefestiger steif schlagen, Apfelmus unterziehen.

5.

Soufflés sofort nach dem Backen mit Puderzucker bestäuben und zusammen mit der Apfel-Sahne und einer Erdbeere dekoriert servieren.