EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr

Spargelterrine

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spargelterrine
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
5 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für die Terrine
600 g Spargel
Salz
10 Blätter Gelatine
1 Knoblauchzehe
1 Bund Petersilie
200 g Schlagsahne
Pfeffer
2 EL Zitronensaft
200 g Schlagsahne
Außerdem
Tomaten zum Garnieren
Spargelspitze zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Den Spargel waschen, unteres Drittel schälen und die Enden abschneiden. Die Spargelstangen in Stücke schneiden. Den Spargel im kochenden Salzwasser ca. 12-15 Min. garen, herausheben, abschrecken und abtropfen lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen hacken.
2.
Petersilie, saure Sahne, Spargel und Knoblauch im Mixer fein püriere mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Die Gelatine tropfnass in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze auflösen; Temperaturausgleich vornehmen und zügig unter die Spargelcreme rühren.
3.
Eine Form von etwa 1 l Inhalt mit Klarsichtfolie auslegen, dabei an den Seiten noch überhängen lassen. Die Masse hineinfüllen und glatt streichen. Die Folie darüber schlagen und die Terrine im Kühlschrank in ca. 5 Std. fest werden lassen.
4.
Zum Servieren die Spargelterrine auf eine Platte stürzen, die Folie abziehen und die Terrine in Scheiben schneiden, mit Tomatenscheiben und Spargelspitzen garniert servierne.
Schlagwörter
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite