Steinbutt mit Kartoffelkruste

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Steinbutt mit Kartoffelkruste
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Steinbuttfilets
1 TL Zitronensaft
2 festkochende Süßkartoffeln
4 EL Schlagsahne
6 Schalotten
4 EL Butter
50 g gehackte Herbsttrompete
l Fischfond aus dem Glas
2 EL Apfelessig
4 EL Öl
Salz
Pfeffer
300 g rote Ravioli mit Lachsfüllung
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Fisch waschen, trockentupfen, mit Zitronensaft beträufeln, salzen, pfeffern. Kartoffeln schälen, waschen, in dünne Scheiben schneiden.

2.

2 EL Öl und 1 EL Butter in einem Schmortopf erhitzen, die Kartoffelscheiben dachziegelartig einschichten. Fischfilets etwas mit Sahne einstreichen, mit der Sahneseite auf die Kartoffeln setzen, festdrücken.

3.

In der Pfanne bei mittlerer Hitze 5 Minuten braten, dann in den Backofen geben und bei 180 Grad 15 Minuten fertigbraten.

4.

Schalotten schälen, fein hacken, in der restlichen Butter und Öl andünsten, Pilze dazugeben und mitbraten.

5.

Mit Fischfond ablöschen, mit Apfelessig, Salz und Pfeffer würzen und einköcheln lassen. Ravioli laut Packungsanweisung zubereiten.

6.

Fischfiltes vorsichtig aus dem Topf nehmen, stürzen. Sauce auf Tellern verteilen, Fischfilet daraufsetzen, mit Ravioli servieren.