Tatar vom Lachs

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tatar vom Lachs
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
¼ Stange Lauch
1 Handvoll Brunnenkresse
300 g Lachsfilet vom Rückenstück
8 Schalotten
4 Schnittlauchhalme
3 EL Weißweinessig
1 TL Senf
1 TL Zucker
40 ml Rapsöl
40 ml mildes Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Zitronensaft
Salz- Cracker zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Lauch putzen, längs halbieren und in sehr dünne Streifen schneiden. In einem Sieb gründlich waschen und gut abtropfen lassen. Die Brunnenkresse waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Zweigen zupfen. Die Lauchstreifen und die Kresse vermischen.
2.
Den Lachs waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden. Die Schalotten schälen und hacken. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in kleine Röllchen schneiden. Den Lachs mit den Schalotten und dem Schnittlauch zu einem Lachstatar vermischen. Bis zum Servieren zugedeckt kalt stellen.
3.
Den Weißweinessig, Senf, Zucker und beide Öle zu einer Vinaigrette verschlagen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Kurz vor dem Servieren das Lachstatar mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Mithilfe von einer runden Ausstechform als Kreise auf Tellern anrichten und mit der Kressemischung krönen. Mit Crackern garnieren und das Tatar auf Zimmertemperatur erwärmen lassen. Die Vinaigrette um das Tatar herum träufeln und servieren.