Lachs-Apfel-Tatar

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachs-Apfel-Tatar
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
245
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien245 kcal(12 %)
Protein21 g(21 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,1 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D4 μg(20 %)
Vitamin E3,8 mg(32 %)
Vitamin K14,8 μg(25 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin12,7 mg(106 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure58 μg(19 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin3 μg(7 %)
Vitamin B₁₂4,5 μg(150 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium474 mg(12 %)
Calcium7 mg(1 %)
Magnesium28 mg(9 %)
Eisen0,5 mg(3 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren2,7 g
Harnsäure14 mg
Cholesterin69 mg
Zucker gesamt7 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
sehr frischer Lachs
¼ Bund
1
säuerlicher Apfel z. B. Granny Smith
1 ½ EL
1 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Lachs in sehr kleine Würfelchen schneiden. Den Schnittlauch abbrausen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Den Apfel schälen, vierteln, von dem Kerngehäuse befreien und ebenfalls in sehr kleine Würfel schneiden. Sofort mit Zitronensaft mischen. Mit dem Lachs, Schnittlauch, Kaviar und Öl mischen und mit Salz und Zitronensaft abschmecken.
2.
Mit Hilfe eines Formrings das Tatar auf Teller anrichten und mit einem Klecks Kaviar und Schnittlauchhalmen garnieren.
3.
Nach Belieben geröstete Brotstreifen dazu reichen.