Weißdornmus mit Äpfeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Weißdornmus mit Äpfeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
2
Zutaten
500 g Weißdornbeere
1 Apfel
200 ml Apfelsaft
400 g Gelierzucker 2:1
Saft von 1 Zitronen
1 Prise Zimt
500 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 EL Zucker
1 TL Salz
125 g Butter weich
2 Eier
250 g Joghurt
Mehl zum Kneten und Ausrollen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
JoghurtApfelsaftButterZuckerApfelZitrone

Zubereitungsschritte

1.
Weißdornfrüchte waschen, Apfel schälen, entkernen und kleinschneiden. Mit 200 ml Apfelsaft in einen Topf geben und mit Wasser auffüllen, bis die Früchte gerade bedeckt sind. 8 bis 10 Minuten köcheln lassen, bis die Weißdornfrüchte weich sind.
2.
Früchte durch die "flotte Lotte" oder ein Sieb wieder in einen Topf streichen. Gelierzucker, Zitronensaft und Zimt unterrühren, unter Rühren aufkochen und in heiß ausgespülte Marmeladengläser füllen. Gläser verschließen, verkehrt herum stellen und abkühlen lassen.
3.
Für die Scones Mehl, Backpulver, Zucker und Salz in eine Schüssel geben. Butter in Flöckchen zufügen, alles leicht krümelig zu Streuseln verarbeiten. Eier mit Joghurt verrühren und nach und nach mit einem Löffel unter die Streusel rühren. Dann alles kurz auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu einem glatten Teig verkneten.
4.
Teig ca. 4 cm dick ausrollen. Kreise (à 5 cm Durchmesser) ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, jeweils mittig einmal einschneiden. Im Ofen ca. 15 Minuten backen.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite