Früchtebrot mit Äpfeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Früchtebrot mit Äpfeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 13 h 40 min
Fertig

Zutaten

für
1
Für den Teig
700 g
säuerliche Boskop-Apfel
200 g
125 g
gehackte Haselnüsse
100 g
getrocknete Aprikosen
100 g
100 g
150 g
3
250 g
250 g
1 ½ Päckchen
2 EL
2 TL
1 TL
gemahlene Nelke
2 EL
3 TL
abgeriebene Zitronenschale
Außerdem
Butter für die Form
Mehl zum Ausstäuben
Puderzucker zum Bestäuben
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Äpfel vierteln, schälen, Kerngehäuse herausschneiden, dann grob raspeln und mit dem Zucker vermischen. Zugedeckt über Nacht ziehen lassen.
2.
Aprikosen und Pflaumen in kleine Würfel schneiden, mit den Rosinen und Nüssen unter die Äpfel mischen. Butter und Eigelbe schaumig schlagen.
3.
Beide Mehle mit Backpulver, Kakao, Zimt und Nelken vermischen. Nach und nach mit dem Zitronensaft und geriebener Zitronenschale die Apfelmasse und Trockenzutaten unter die Schaummasse arbeiten.
4.
Die Kastenform einfetten und mit Mehl ausstäuben. Den Teig hineingeben, glattstreichen und im vorgeheizten Backofen (200°; Mitte) ca. 1 Stunde backen.
5.
Das fertige Apfel-Früchtebrot noch ca. 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Zum Servieren mit Puderzucker bestäuben und in Scheiben schneiden.

Video Tipps

Wie Sie gekonnt Eigelb mit Zucker schaumig rühren