Avocadosalat im Parmesannest

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Avocadosalat im Parmesannest
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 51 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
Olivenöl für die Schalen
200 g
grüner Spargel
2
Avocados z. B. Hass
1
Zitrone Saft
½
1 EL
gehacktes Basilikum
3 EL
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise
180 g
4
essbare Blüten z. B. Primeln
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ParmesanSpargelFeldsalatOlivenölBasilikumOlivenöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Darauf 4 Kreise à 18-20 cm Durchmesser zeichnen. Den Parmesan grob reiben und dünn auf die Kreise streuen. Im Ofen etwa 5 Minuten backen, bis der Käse gerade so geschmolzen ist. Währenddessen vier kleine Schalen umdrehen und mit etwas Öl bepinseln. Die Käsekreise aus dem Ofen nehmen, vorsichtig z. B. mit einem Pfannenwender vom Blech nehmen und sofort über die Schalen legen, andrücken und auskühlen lassen.
2.
Den Spargel waschen, das untere Drittel schälen und harte Stiele abschneiden. In ca. 5 cm lange Stücke schneiden und im Salzwasser ca. 6 Minuten bissfest kochen. Danach abgießen und kalt abschrecken. Die Avocados halbieren, den Kern und die Schale entfernen. Das Fruchtfleisch ca. 1,5 cm groß würfeln. Mit dem Zitronensaft vermengen. Die Melone in Spalten schneiden und das Fruchtfleisch von der Schale schneiden. Ebenfalls klein würfeln, mit den Avocados mischen und den Salat mit dem Basilikum, Öl, Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel mischen. Den Spargel untermengen und den Salat abschmecken.
3.
Den Feldsalat waschen, putzen und trocken schleudern. Die Parmesankörbchen vorsichtig von den Schalen lösen und auf Tellern platzieren. Den Avocado-Salat darauf verteilen, den Feldsalat daneben anrichten und nach Belieben mit Essblüten garniert servieren.