EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr

Bratwürste mit Püree und gedünsteten Äpfeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bratwürste mit Püree und gedünsteten Äpfeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
12 kleine Kalbsbratwürste (oder Rostbratwürste)
2 EL Butterschmalz
2 Äpfel (Golden Delicious)
2 Zwiebeln
3 EL Butter
1 kg Kartoffeln
¼ l Milch
25 g Butter
Salz
Pfeffer
½ Bund Majoran
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelMilchButterButterschmalzButterMajoran
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Kartoffeln schälen, waschen, zerkleinern und ca. 25 Minuten in kochendem Salzwasser garen. In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und würfeln. Die Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden. Butter erhitzen, Zwiebeln andünsten, Apfelwürfel dazugeben und alles 7 Minuten dünsten, bis die Äpfel weich sind. Die Kartoffeln abgießen und noch heiß durch die Kartoffelpresse drücken. Milch erhitzen, mit einem Schneebesen unter das Püree mischen. Die weiche Butter flöckchenweise unterziehen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, warm halten.
2.
Butterschmalz erhitzen und die Bratwürste von allen Seiten kräftig anbraten. Das Kartoffelpüree nochmals mit dem Schneebesen aufschlagen, auf Tellern mit den Würsten verteilen und die Apfel-Zwiebel-Mischung über das Püree geben. Mit Majoranblättchen garnieren, servieren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite