Bratwürste mit Püree und gedünsteten Äpfeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bratwürste mit Püree und gedünsteten Äpfeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
12
kleine Kalbsbratwürste (oder Rostbratwürste)
2 EL
2
Äpfel (Golden Delicious)
2
3 EL
1 kg
¼ l
25 g
½ Bund
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelMilchButterButterschmalzButterMajoran
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Kartoffeln schälen, waschen, zerkleinern und ca. 25 Minuten in kochendem Salzwasser garen. In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und würfeln. Die Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden. Butter erhitzen, Zwiebeln andünsten, Apfelwürfel dazugeben und alles 7 Minuten dünsten, bis die Äpfel weich sind. Die Kartoffeln abgießen und noch heiß durch die Kartoffelpresse drücken. Milch erhitzen, mit einem Schneebesen unter das Püree mischen. Die weiche Butter flöckchenweise unterziehen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, warm halten.
2.
Butterschmalz erhitzen und die Bratwürste von allen Seiten kräftig anbraten. Das Kartoffelpüree nochmals mit dem Schneebesen aufschlagen, auf Tellern mit den Würsten verteilen und die Apfel-Zwiebel-Mischung über das Püree geben. Mit Majoranblättchen garnieren, servieren.