Curry-Paprika-Burger

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Curry-Paprika-Burger
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
½ TL
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
4
1
100 g
4
4 EL
Ajvar (Paprikasauce, Fertigprodukt a. d. Glas)
4 TL
2 EL
2 TL
½ Bund
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Hackfleisch mit Tabasco (nach Belieben), Salz und Pfeffer würzen und gut durchkneten. Mit angefeuchteten Händen vier flache Frikadellen formen. Das Öl in einer heißen Pfanne erhitzen, die Frikadellen von beiden Seiten kurz und kräftig anbraten, die Hitze reduzieren und weitere 2 - 3 Min. braten.
2.
Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.
3.
Sellerie waschen, putzen und in feine Streifen raspeln.
4.
Chinakohl waschen und trockentupfen.
5.
Ajvar mit Ketchup, Zitronensaft und Currypulver verrühren.
6.
Sesambrötchen halbieren, und jede Hälfte je mit etwas Creme einstreichen, die unteren Hälften dann mit je einem Chinakohlblatt, Sellerie und Zwiebelringen belegen, darüber die Frikadelle legen und nach Belieben mit einigen Schnittlauchhalmen belegen. Die obere Hälfte der Sesambrötchen darauf legen.
Schlagwörter